Zollrecht

Im Zollrecht vertreten wir die Interessen unserer Mandanten in allen der Verwaltung durch die Zollbehörden übertragenen Rechtsbereichen, insbesondere

  • der gemeinschaftsrechtlichen Einfuhrzölle und Einfuhrabgaben (einschließlich Antidumping- und Ausgleichszölle),
  • der Ausfuhrerstattungen (Subventionen),
  • der bei Einfuhr aus Drittländern erhobenen nationalen Einfuhrumsatzsteuer,
  • dem bei Einfuhr, Ausfuhr und Durchfuhr von Waren geltenden gemeinschafts-rechtlichen und/oder nationalen Außenwirtschaftsrecht.

Auf diesen Gebieten erstreckt sich unsere Tätigkeit auch auf den Bereich der vorbeugenden Beratung bei Vertragsgestaltung, Wahl des Herkunfts- und Ursprungslandes, Ursprungsnachweises sowie Zollverfahren und Zollanmeldung.Im Bereich der Marken- und Produktpiraterie beraten wir unsere Mandanten hinsichtlich der Wahl geeigneter Zollmaßnahmen, wie z. B. Zollbeschlagnahmeanträge, um bereits die Einfuhr rechtsverletzender Waren zu verhindern und sodann gegen die Rechtsverletzer vorgehen zu können. Wir erwirken zudem Rechtsschutz gegen Abgabenbescheide und andere Entscheidungen der Zollbehörden und übernehmen die Vertretung vor allen deutschen Finanzgerichten. Zuletzt verteidigen wir auf dem Gebiet der Zoll- und Verbrauchssteuersachen unsere Mandanten auch in Steuerstraf- und Bußgeldverfahren vor allen deutschen Zollbehörden und Strafgerichten.


IhrAnsprechpartner für Zollrecht.



Unsere Kontaktdaten:

Finden Sie hier


Gerne informieren wir Sie regelmäßig:

webvocat-Newsletter abonnieren


 

Saarland

© Universität des Saarlandes - Foto: Oliver Dietze
31. August 2015 08:55

WIRTSCHAFT: Jura-Studenten können sich an der Saar-Uni auf...

Pressemitteilung der Universität des Saarlandes - Saarbrücken - Donnerstag, 13....


© Weltkulturerbe Völklinger Hütte
30. Juli 2015 08:27

KULTUR: Sommerferienprogramm im Weltkulturerbe Völklinger...

vom     28.07.2015bis       06.09.2015 Das...


© Universität des Saarlandes
30. Juni 2015 08:40

WIRTSCHAFT: Exzellenzcluster der Saar-Uni ist Preisträger...

Pressemitteilung der Universität des Saarlandes - Saarbrücken - Donnerstag, 25....


zum Archiv ->